FAQ

fifthplay Smart Home Solution

Bedingungen

Fassung Mai 2018

1. Allgemeines

1.1. Die Lösung wird angeboten von Fifthplay NV, mit Gesellschaftssitz am Industriepark-West 40, 9100 Sint-Niklaas, mit USt.-IdNr./RJP 0442.833.209, Tel. +32 (0)3/808.70.38, E-information.fifthplay@niko.eu..

1.2. Mit der Nutzung der Lösung akzeptieren Sie diese Bedingungen.

1.3. Wir werden diese Bedingungen nicht archivieren. Sie müssen diese Bedingungen selbst aufbewahren.

2. Begriffsbestimmungen

Mindestanforderungen“ bezeichnet die Anforderungen, die Ihr Gerät mindestens erfüllen muss, um die Lösung benutzen zu können. Diese Mindestanforderungen finden Sie unter https://cube.fifthplay.com/veelgestelde-vragen/;

„Lösung” bezeichnet die von uns entwickelte fifthplay Smart Home Solution, bestehend aus Hardware und Software;

„Hardware” bezeichnet eines oder mehrere Geräte, die Teil der Lösung sind, wie unter anderem Gateway, Smart Plug und Detektoren (wie Multisensor, Wasserleckdetektor, Rauchmelder, CO-Detektor, Fenster- und Türkontakt, Smart Plug, Solarzellenmonitor, Gasmonitor usw.);

„App“ bezeichnet die mobile App, mit der Sie die Lösung nutzen können;

„Webportal“ bezeichnet die Website, mit der Sie die Lösung nutzen können;

„Nutzerkonto” bezeichnet die Online-Registrierung, die Sie durchführen müssen und mittels derer die von Ihnen gekaufte Hardware an Sie als Nutzer gekoppelt wird;

„Anleitung“ bezeichnet die Bedienungsanleitung für die Lösung;

„Geistige Eigentumsrechte“ bezeichnet alle Rechte an Erfindungen, Patenten, Urheberrechten, Zeichnungen und Modellen, Handelsnamen, Datenbanken, Handelsgeheimnissen, Know-how und alle weiteren Rechte geistigen und industriellen Eigentums (sowohl eingetragen als auch nicht eingetragen) sowie alle weltweit daraus hervorgehenden Anwendungen;

„Partei“ bezeichnet Sie oder uns;

„Parteien“ bezeichnet Sie und uns gemeinsam;

„Software“ bezeichnet die gesamte Computersoftware, die wir Ihnen im Rahmen der Lösung zur Verfügung stellen oder von Ihnen benutzen lassen, darunter, jedoch nicht beschränkt auf, die Steuersoftware der Hardware, die Software für das Webportal, die App und die Software Dritter, einschließlich aller etwaigen Updates und Upgrades sowie die gesamte dazugehörige Dokumentation;

Mit „Software Dritter“ ist die Computersoftware von Drittparteien gemeint, (i) die in die Hardware und/oder die Software integriert ist, (ii) mit der die Lösung auf Ihre Anfrage an andere Hardware oder Software Dritter gekoppelt wird und/oder (iii) Software Dritter (wie eine API), die die Kopplung unter (ii) ermöglicht und kontrolliert.

„Sie“ und „Ihr“ bezeichnen den Endnutzer, der die Lösung kauft und/oder nutzt;

„Ihr Gerät” bezeichnet ein oder mehrere Geräte, über das Sie selbst verfügen und mit dem Sie die Lösung nutzen können, wie unter anderem ein PC und/oder Smartphone;

Mit „Bedingungen“ ist diese Vereinbarung gemeint, die zwischenzeitlich geändert werden kann und in Ihrem Benutzerkonto oder auf unserer Website eingesehen werden kann.

„Wir“ oder „uns“ bezeichnet die Partei im Sinne von Artikel 1.1.

3. Lösung

3.1. Um die Lösung nutzen zu können, müssen Sie über Folgendes verfügen:

3.1.1. Hardware

3.1.2. ein Nutzerkonto

3.1.3. eine funktionierende und gesicherte Breitband-Internetverbindung an der Stelle, wo die Hardware installiert wird. Sie müssen selbst für diese Verbindung sorgen, deren Lieferung nicht in der Lösung inbegriffen ist.

3.1.4. Wenn Sie die Lösung über die App nutzen und/oder die Lösung selbst parametrisieren möchten: die App und/oder das Internetportal, die Sie auf Ihrem Gerät installieren und mit Ihrem Gerät nutzen können. Die Lieferung Ihres Geräts ist nicht in der Lösung inbegriffen. Das Webportal ist über das Internet unter der URL verfügbar, die wir Ihnen mitteilen werden. Die App ist in den iOS- und Android-App-Läden erhältlich.

3.2. Die Lösung funktioniert wie in diesen Bedingungen, der Anleitung oder den Ihnen dargelegten Spezifikationen angegeben. Ansonsten gewähren oder akzeptieren wir keine ausdrücklichen oder impliziten, vorschriftsmäßigen oder sonstigen Garantien oder Bedingungen in Bezug auf Zustand, Qualität, Leistung oder Eignung der Lösung für den vorgesehenen Zweck, und derartige Bedingungen und Garantien werden ausgeschlossen, sofern und soweit ein derartiger Ausschluss nicht gesetzlich verboten ist.

3.3. Die Lösung wird nur in die auf unserer Website angegebenen Länder geliefert.

3.4. Bei Fragen können Sie Kontakt mit unserem Kundendienst aufnehmen, dessen Kontaktdaten Sie auf der Website www.fifthplay.be finden.

4. Hardware

4.1. Die Hardware ist erforderlich, um die Lösung nutzen zu können.

4.2. Die bestellte Hardware wird innerhalb der auf unserer Website angegebenen oder auf andere Weise mitgeteilten Lieferfrist geliefert. Die Hardware umfasst keine Wartung und Unterstützung, sofern und soweit nichts anderes angegeben wird.

4.3. Die Hardware darf nur zusammen mit der Software verwendet werden und umgekehrt.

4.4. Sind Sie ein Verbraucher und haben Sie die Hardware direkt bei uns über einen Fernabsatzvertrag (zum Beispiel im Netz) eingekauft, dann haben Sie das Recht, Ihren Hardware-Einkauf ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach der Lieferung der Hardware an Sie oder einen von Ihnen angewiesenen Dritten zu widerrufen.

4.5. Sind Sie kein Verbraucher oder haben die Hardware nicht direkt bei uns oder über einen Fernabsatzvertrag (zum Beispiel im Netz) eingekauft, dann können Sie Ihren Einkauf bei uns nicht widerrufen.

4.6. Um das Widerrufsrecht gemäß Artikel 4.4 auszuüben, müssen Sie uns (siehe unsere Kontaktdaten unter Artikel 1.1) durch eine eindeutige Erklärung (z. B. schriftlich per Post oder E-Mail) von Ihrer Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, benachrichtigen. Dafür können, aber müssen Sie nicht das Widerrufs-Musterformular verwenden, das wir Ihnen zugesandt haben.

4.7. Ihren Antrag auf Widerruf gemäß Artikel 4.4 müssen Sie, damit er gültig ist, vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist versenden.

4.8 Nach einem gültigen Widerruf müssen Sie die Güter unverzüglich, doch auf jeden Fall nicht später als 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie uns Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, mitgeteilt haben, an uns zurücksenden oder uns aushändigen. Sie handeln rechtzeitig, wenn Sie die Güter vor Ablauf der 14-Tages-Frist versenden. Alle direkten Kosten der Rücksendung der Güter gehen auf Ihre Rechnung.

4.9. Widerrufen Sie den Fernabsatzvertrag rechtsgültig, dann werden wir Ihnen den kompletten Kaufpreis der Hardware erstatten, abzüglich eines eventuellen Wertverlusts. Sie haften für den Wertverlust der Hardware infolge einer Nutzung der Hardware, die über das für die Feststellung von Art, Merkmalen und Funktionsweise der Hardware nötige Maß hinausgeht.

4.10. Die Erstattung erfolgt sofort und auf jeden Fall nicht später als 14 Tage nach Eingang Ihres Widerrufantrags. Wir können mit der Erstattung warten, bis wir die Hardware zurückerhalten oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Hardware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

4.11. Die Erstattung umfasst die Lieferkosten, es sei denn, Sie haben eine andere Lieferart als die von uns angebotene kostengünstige Standardlieferung gewählt. Die Erstattung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, mit dem Sie die ursprüngliche Transaktion ausgeführt haben, sofern Sie nicht ausdrücklich in ein anderes eingewilligt haben. Für die Erstattung werden keine Kosten in Rechnung gestellt.

5. Software

5.1. Wir gewähren Ihnen ein nicht-exklusives Recht an der Software und der Anleitung, ausschließlich um die Lösung für eigene Zwecke nutzen zu können, in Übereinstimmung mit der Anleitung und anderen Bedienungsanweisungen.

5.2. Um die Software nutzen zu können, muss Ihr Gerät die Mindestanforderungen erfüllen.

5.3. Die Software kann nur angewandt werden, um die Lösung für den eigenen Gebrauch zu nutzen.

5.4. Folgende Handlungen sind weder Ihnen selbst noch über eine Gruppierung, der Sie angehören, noch über ein verbundenes oder assoziiertes Unternehmen, noch über einen Vermittler oder sonstige Dritte gestattet:

5.4.1. die Software für andere als die unter Artikel 5.3 angegebenen Zwecke nutzen;

5.4.2. die Software weiterverkaufen, vermarkten oder sonstwie Dritten zur Verfügung stellen;

5.4.3. die Software ganz oder teilweise ändern, veröffentlichen, verteilen, übersetzen, dekompilieren, disassemblieren oder zurückverfolgen bzw. mit anderer Computersoftware verbinden, außer sofern dies aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erforderlich oder zulässig ist;

5.4.4. die Software in eine andere Software einbinden, eine abgeleitete oder andere, auf der Software basierende Software schreiben, entwickeln oder entwickeln lassen;

5.4.5. Dritten eine Unterlizenz für Anwendung der Software oder eine Kopie zur Verfügung stellen;

5.5. Das obengenannte Nutzungsrecht an der Software ist auf den Maschinencode beschränkt. Der Quellcode der Software wird in keinem Fall übermittelt oder zur Verfügung gestellt.

5.6. Ohne gegenteilige Angabe in produktspezifischen Dokumenten oder der Anleitung berechtigen diese Bedingungen nicht zu einem Upgrade/Update der Software, und die Bereitstellung von Updates und Upgrades durch uns ist fakultativ. Wenn wir Updates und Upgrades der Software zur Verfügung stellen, sind Sie verpflichtet, diese Updates/Upgrades zu installieren, durchzuführen oder durchführen zu lassen. Wenn Sie keine Updates/Upgrades installieren, durchführen oder durchführen lassen, kann die (ordnungsgemäße) Funktionsweise oder die Sicherheit der Lösung nicht garantiert werden. Wir können stets automatisch Updates/Upgrades durchführen, wenn dies aus Sicherheits- oder Kompatibilitätsgründen erforderlich ist oder die Funktionalität der Software gewährleistet.

5.7. Wenn die Lösung Drittsoftware enthält, ist es möglich, dass die Nutzung dieser Software zusätzlichen Lizenzbedingungen unterliegt.

5.8. Wir können technische Fehler oder Defekte in der Software nicht ausschließen. Wir behalten uns das Recht vor, aus technischen Gründen, Sicherheitserwägungen oder anlässlich von Wartungsarbeiten den Zugang zur Software ganz oder teilweise auszusetzen oder zu ändern. Aus diesem Grund können wir nicht garantieren, dass der Zugang zu und die Nutzung der Software niemals aufgrund derartiger Probleme gestört oder unterbrochen wird, und wir übernehmen diesbezüglich keinerlei Verantwortung.

6. Ihre Pflichten

6.1. Sie verpflichten sich dazu, die Lösung entsprechend diesen Bedingungen, der Anleitung und anderen Bedienungsanweisungen zu nutzen.

6.2. Sie verpflichten sich dazu, zu regelmäßigen Zeitpunkten online diese Bedingungen einzusehen, um immer im Besitz der neuesten Version zu sein. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass die letzte Version der Bedingungen alle vorausgegangenen Versionen ersetzt und als alleinige Version der Bedingungen zwischen Ihnen und uns gültig ist.

6.3. Sie werden die Lösung sorgfältig nutzen.

6.4. Sie werden dafür sorgen, dass Ihr Gerät während der gesamten Nutzungszeit der Lösung stets die Mindestanforderungen erfüllt.

6.5. Sie werden immer alle Updates oder Upgrades, die wir für die Software zur Verfügung stellen, durchführen.

6.6. Die Lösung bedarf eines Internetanschlusses. Dies beinhaltet stets ein Sicherheitsrisiko. Sie müssen selbst ausreichende Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um dieses Risiko einzuschränken, darunter, jedoch nicht beschränkt auf Folgendes:

6.6.1. Sie halten das Passwort Ihres Nutzerkontos streng geheim und teilen es niemandem mit.

6.6.2. Sie schützen Ihre Internetverbindung und Ihr Gerät vor unberechtigten Zugriffen, beispielsweise durch Verwendung eines Passworts, Schlafmodus, Bildschirm mit Passwortschutz usw.

6.6.3. Sie versehen Ihr Gerät mit einem hinreichend wirksamen Virenschutzprogramm.

6.6.4. Wenn Sie wissen, dass die Sicherheit Ihres Geräts möglicherweise beeinträchtigt wurde, benachrichtigen Sie uns unverzüglich und ändern Sie das Passwort Ihres Nutzerkontos (falls noch möglich).

6.7. Sie halten diese Bedingungen, die Anleitung und die Bedienungsanweisungen ein. Wenn wir feststellen, dass Sie sich nicht daran halten, haben wir das Recht, die Bereitstellung der Lösung unverzüglich auszusetzen, unbeschadet der Ausübung sonstiger Rechte, die wir nach allgemeinem Recht haben.

7. Haftung

7.1. Sofern nicht ausdrücklich in den Bedingungen, der Anleitung oder den Spezifikationen vorgesehen, gewähren oder akzeptieren wir in Bezug auf die Lösung keine ausdrücklichen oder impliziten Garantien in Bezug auf Zustand, Qualität, Leistung oder Eignung der Lösung für den vorgesehenen Zweck, außer insofern sich derartige Garantien aus zwingendem Recht ergeben.

7.2. In den folgenden Fällen übernehmen wir keine Haftung für etwaige Schäden:

7.2.1. Ihr Gerät hat die Mindestanforderungen nicht erfüllt und/oder wurde unzureichend geschützt.

7.2.2. Sie haben nicht alle von uns zur Verfügung gestellten Updates oder Upgrades der Software durchgeführt.

7.2.3. Sie haben die Bedienungsanweisungen für die Lösung, die in der Anleitung, in den Bedienungsanweisungen, auf dem Webportal oder auf unserer Website angegeben werden, nicht eingehalten.

7.2.4. Sie haben eine der Pflichten aus den Bedingungen nicht eingehalten.

7.2.5. Es besteht keine oder eine unzureichende Verbindung mit dem Internet oder mit den drahtlosen Komponenten der Lösung.

7.2.6. Es gibt Störungen oder Probleme im Stromnetz, die wir nicht zu vertreten haben.

7.2.7. Sie haben die Lösung mit Drittgeräten verbunden.

7.2.7. Sofern maximal nach anwendbarem Recht zulässig, ist die Haftung von jeder Partei im Zusammenhang mit der Nutzung der Lösung auf jeden Fall auf den Betrag der von Ihnen gekauften Hardware beschränkt, unabhängig von der Rechtsgrundlage (vertraglich oder außervertraglich) und sogar im Falle eines schweren Fehlers.

7.3. Die Haftungsausschlüsse und -beschränkungen im Sinne dieser Bedingungen beeinträchtigen nicht die gesetzliche Garantie von zwei Jahren, die Ihnen als Verbraucher zusteht. Wünschen Sie sich auf die gesetzliche Garantie von zwei Jahren zu berufen, dann müssen Sie uns spätestens zwei Monate nach dem Tag, an dem Sie den Mangel festgestellt haben, darüber in Kenntnis setzen.

7.4. Die Haftungsausschlüsse und -beschränkungen im Sinne dieser Bedingungen beeinträchtigen nicht die Regeln zur Produkthaftung. Wir sind nach den Produkthaftungsregeln nicht haftbar, wenn der Schaden durch einen Mangel in der Lösung oder durch Ihre Schuld oder die einer Person, für die Sie verantwortlich sind, verursacht wird.

8. Dauer und Kündigung

8.1. Diese Bedingungen treten mit der ersten Inbetriebnahme der Lösung in Kraft und bleiben während der Dauer der Nutzung der Lösung durch Sie gültig, vorausgesetzt, sie werden nicht zuvor auf Basis dieser Bedingungen beendet.

8.2. Diese Bedingungen verfallen automatisch, falls Sie die Nutzung der Lösung beenden.

8.3. Wir können diese Bedingungen außergerichtlich zu Ihren Lasten mit sofortiger Wirkung aufheben, falls Sie ernsthaft gegen die Bedingungen verstoßen und den Verstoß innerhalb von fünf Werktagen nach Inverzugsetzung unsererseits nicht beheben.

8.4. Wir haben jederzeit das Recht, die Bedingungen mit einer Kündigungsfrist von mindestens einem Monat zu kündigen.

9. Geistige Eigentumsrechte

9.1. Wir bleiben jederzeit exklusiver und alleiniger Inhaber und/oder Lizenzinhaber aller geistigen Eigentumsrechte an der Lösung und dem gesamten damit verbundenen Know-how, allen Marken, Handelsnamen, Logos und Dokumenten wie etwa vorbereitendem Material, Marketingmaterial etc. Sie müssen alle diesbezüglichen Kennzeichnungen auf von uns zur Verfügung gestellten Trägermaterialien ungekürzt und unverändert beibehalten.

9.2. Sie sind damit einverstanden, dass:

9.2.1. Sie uns unverzüglich und schriftlich über jegliche Forderung Dritter gegen Sie aufgrund eines Verstoßes bzw. vermeintlichen Verstoßes gegen etwaige geistige Eigentumsrechte an der Lösung informieren, von denen Sie Kenntnis haben;

9.2.2. Sie ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung Dritten keinerlei Zustimmungen hinsichtlich Haftung, Anordnungen bzw. Vergleichen bezüglich irgendwelcher Forderungen hinsichtlich geistiger Eigentumsrechte geben dürfen, und

9.2.3. Sie das Recht haben, auf eigenes Verlangen und auf eigene Kosten bei allen sich aus irgendwelchen Forderungen bezüglich geistiger Eigentumsrechte hervorgehenden Verhandlungen und Prozessen die Führung zu übernehmen und/oder auf eine gütliche Einigung hinzuwirken. Sie müssen uns, auf unser Verlangen und auf unsere Kosten, im angemessenen Maße bei diesen Verhandlungen und Prozessen unterstützen.

9.3. Keinerlei Inhalt dieser Bedingungen ist als Übertragung von irgendwelchen geistigen Eigentumsrechten von uns an Sie oder an irgendeine Drittpartei zu verstehen.

10 Verwendung von personenbezogenen Daten

10.1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie, die Sie hier  finden können.

10.2. Wenn Sie Ihre Kameras an diese Lösung anschließen, kann die Kameranutzung den örtlichen Rechtsvorschriften unterliegen, wie z. B. den Vorschriften im Zusammenhang mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten und/oder der Nutzung von (Überwachungs-)Kameras. Bitte informieren Sie sich, so dass Sie die geltenden Regeln einhalten. Wir können weder für die Nutzung von an der Lösung angeschlossenen Kameras noch für Kameraaufnahmen verantwortlich oder haftbar gemacht werden.

11. Preis und Bezahlung

11.1. Für die optionale Nutzung der Lösung mit der App, dem Webportal und der Programmiersoftware wird gegenwärtig keine Gebühr erhoben, sie setzt jedoch nur den rechtmäßigen Besitz der Hardware und der Software voraus.

11.2. Wird die Funktionalität der Lösung oder der Drittsoftware erweitert (falls zutreffend) oder werden neue Versionen herausgegeben, sind wir berechtigt, für die Nutzung der App, des Webportals und der Programmiersoftware eine Gebühr zu fordern.

12. Sonstige Bestimmungen

12.1. Ohne ausdrückliche gegenteilige Angabe in diesen Bedingungen dürfen Sie ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung Ihre im Rahmen dieser Bedingungen gültigen Rechte oder Verpflichtungen nicht in Lizenz geben, abtreten oder anderweitig übertragen.

12.2. Die Nichtigkeit, gesetzliche Ungültigkeit oder Nichtdurchführbarkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Bedingungen führt nicht zum Verlust der Gültigkeit, gesetzlichen Anwendbarkeit oder Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen.

12.3. Diese Bedingungen können jederzeit durch uns geändert werden, wobei Ihnen eine neue Version über Ihr Nutzerkonto zur Verfügung gestellt wird. Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, müssen Sie die Nutzung der Lösung beenden.

12.4. Diese Bedingungen und eventuell alle Dokumente, auf die darin verwiesen wird, bilden im Zusammenhang mit dem Gegenstand dieser Bedingungen die zwischen den Parteien gültige Gesamtvereinbarung und ersetzen alle vorherigen im Zusammenhang mit diesem Gegenstand getroffenen Vereinbarungen.

12.5. Auf diese Bedingungen ist ausschließlich belgisches Recht anwendbar, unbeschadet Ihres Rechts auf die Anwendung des zwingenden Rechts des Ortes Ihres offiziellen Wohnsitzes oder Gesellschaftssitzes. Gerichtsstand für alle Streitfragen im Zusammenhang mit diesen Bedingungen, dem Kauf oder der Nutzung der Lösung, der Nutzung der Software oder der Hardware ist Gent, Bezirk Dendermonde, unbeschadet Ihres Rechts, aufgrund zwingenden Rechts das Gericht im Bezirk Ihres offiziellen Wohnsitzes oder Gesellschaftssitzes anzurufen.

12.6 Wenn Sie ein Verbraucher sind, haben Sie im Fall einer Streitigkeit das Recht, das europäische Streitbeilegungsverfahren zu nutzen, welches Sie auf https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage konsultieren können.

 

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Durch die Fortsetzung dieser Website durchsuchen, akzeptieren Sie die Cookies. Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »